„Politik mit der Angst“ in Corona-Zeiten: Neue Podcast-Ausgabe mit Ruth Wodak!

„Politik mit der Angst“ in Corona-Zeiten: Neue Podcast-Ausgabe mit Ruth Wodak!

„Politik mit der Angst“ in Corona-Zeiten: Neue Podcast-Ausgabe mit Ruth Wodak!

Sprachsoziologin und Linguistin Ruth Wodak im Gespräch mit RSF-Österreich-Präsidentin Rubina Möhring in der neuen Podcast-Ausgabe!

Von China, wo es Internetzensur und das Vorgehen gegen kritischen Journalismus in der Sonderverwaltungszone Hongkong gibt, über Russland, wo es sich Präsident Putin durch ein neues Gesetz ermöglicht hat, weitere 15 Jahre im Amt zu sein, bis zur Türkei, wo die Popularität von Präsident Erdogan schwindet und es immer wieder Prozesse gegen Journalisten gibt: Zunehmend ist im Medienbereich eine Politik der Einschüchterung durch Angstmache mit dem Ziel einer regierungskonformen Berichterstattung wahrnehmbar. Wie sind solche Entwicklungen zu sehen? – Nur eine von vielen spannenden Fragen an die renommierte Sprachwissenschaftlerin Ruth Wodak in einer neuen Ausgabe von „Perspektiven ohne Grenzen“, der Podcast-Reihe von RSF-Österreich. Ruth Wodak bekommt 2021 den Bruno-Kreisky-Preis für ihr publizistisches Gesamtwerk.


“Perspektiven ohne Grenzen” mit Ruth Wodak (veröffentlicht am “Internationalen Tag der Pressefreiheit”, dem 3.5.21):