Türkische JournalistInnen vor Gericht

Türkische JournalistInnen vor Gericht

Türkische JournalistInnen vor Gericht

Unsere Präsidentin Rubina Möhring ist derzeit mit KollegInnen aus Paris und Deutschland in Istanbul, wo heute und morgen wieder JournalistInnen vor Gericht stehen. „Hier sitzen Menschen selbst auf der Anklagebank, die sich sonst immer für andere Verfolgte einsetzen. Das zeigt, wie dramatisch die Lage in der Türkei mittlerweile ist“, sagt Rubina Möhring, Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich.

Hier dazu ein Interview mit ihr im Standard.

Wir fordern die türkische Justiz auf, sämtliche Anschuldigungen gegen unseren Türkei-Korrespondenten fallen zu lassen. Erol Önderoglu muss sich von Dienstag an in Istanbul zusammen mit der Vorsitzenden der türkischen Menschenrechtsstiftung, Sebnem Korur Fincanci, und dem Cumhuriyet-Kolumnisten Ahmet Nesin vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen wegen ihrer Teilnahme an einer Solidaritätsaktion mit der pro-kurdischen Zeitung Özgür Gündem „Propaganda für eine terroristische Organisation“ vor. Auch Özgür-Gündem-Chefredakteur Inan Kizilkaya steht von Dienstag an vor Gericht.

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook