Vortrag: Unity in Diversity – Eine mehrsprachige Europäische Union?

Vortrag: Unity in Diversity – Eine mehrsprachige Europäische Union?

die Österreichische Akademie der Wissenschaften, Medienhaus Wien und die Telekom Austria Group laden zum Vortrag von

Ruth Wodak

Chair in Discourse Studies,

Lancaster University UK

Unity in Diversity – Eine mehrsprachige Europäische Union?

Soziolinguistische Perspektiven
 

am 29. November 2010

um 18:15 Uhr

im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 2
 


Inhalt

Die Prozesse der Identitätskonstruktionen gehören sicherlich zu den derzeit gesellschaftlich brisantesten Fragen – weltweit. In der gegenwärtigen Wissens- und Informationsgesellschaft stehen sie zudem – wie nie zuvor – in einem Spannungsfeld zwischen transnationalen und lokalen Kräften, dem Spannungsfeld zwischen “Globalisation” und “Glocalisation”. Dies gilt auch und besonders für die Europäische Union, die darauf mit einer Politik der Mehrsprachigkeit und einer Verminderung des “Kommunikations- und Demokratiedefizits” zu reagieren sucht. Breit angelegte soziolinguistische und diskursanalytische Untersuchungen lassen aber erkennen, dass es keine einheitlichen Meinungen oder Politiken zur Frage der Mehrsprachigkeit gibt.

Moderation: Moritz Csaky (ÖAW, Universität Graz)

Diese Lecture ist Teil der Veranstaltungsreihe Hedy Lamarr Lectures 2010. Nähere Informationen zu den acht Lectures der Reihe, Termine, Vortragende und Themen können Sie auf http://www.medienhaus-wien.at nachlesen.

 

Kontakt/e:

Mag. Bernd Matouschek

CommuniCom – Kommunikation und Consulting

Tel. 01/2310132

office@communicom.at

oder

Medienhaus Wien
Alser Straße 22, 1090 Wien
Tel. 01/406 32 32

office[at]mhw.at
www.medienhaus-wien.at

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook