Verleihung Press Freedom Award am 20.03.2019

Verleihung Press Freedom Award am 20.03.2019

Verleihung Press Freedom Award am 20.03.2019

Mittwoch, 20. März 2019 um 11:00 Uhr
Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Montenegro liegt auf der Rangliste der Pressefreiheit 2018 von Reporter ohne Grenzen auf Platz 103 von 180. Im europäischen Feld gehört es damit zu den Schlusslichtern. Umso notwendiger ist es, in einem Land wie Montenegro für Informationsfreiheit einzutreten. „Freier Zugang zu Information ist immer auch Grundvoraussetzung für Demokratie“, weiß Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich, Rubina Möhring. Der diesjährige Press Freedom Award 2018 soll daher an Jovo Martinović aus Montenegro verliehen werden.

Der investigative Journalist, der unter anderem für den Economist und die Financial Times gearbeitet hat, hat in den vergangenen 17 Jahren vor allem zu organisierter Kriminalität und Kriegsverbrechen auf dem Balkan recherchiert. Im Jänner wurde er deshalb zu 18 Monaten Haft verurteilt, unter dem Vorwand sein “journalistisches Wissen” dafür genutzt zu haben, die App Viber heruntergeladen zu haben und damit Drogengeschäfte  organisiert zu haben. Vor der Urteilsverkündung saß er bereits ein halbes Jahr in Haft, ohne Akteneinsicht und zu wissen, was ihm genau vorgeworfen wird.

Auch die allgemeine Sicherheitssituation ist angespannt. Verschiedenste Angriffe gegen Journalisten sind schon seit langem keine Ausnahme. Die schwierige Situation des Journalismus in Montenegro ist auch mit dem Integrationsprozess der EU verbunden.
„Wir wollen mit dem Press Freedom Award auch jene in Montenegro bestärken, die unabhängig, kritisch und investigativ recherchieren und berichten“, so Rubina Möhring, Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich.

 

Der PRESS FREEDOM AWARD macht Menschen sichtbar, die aktiv für demokratische Werte arbeiten und leben. Für den Zeitraum 2018 ist die Auszeichnung Journalistinnen und Journalisten
aus Montenegro gewidmet und wird im Frühjahr 2019 übergeben. Ihr Mut und ihr Engagement in Sachen ­Demokratie ist beispielhaft – auch für uns.

Einladung zum Download

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook