Russische Webseite wegen kritischer Berichterstattung geschlossen?

Russische Webseite wegen kritischer Berichterstattung geschlossen?

Seit dem 13. August ist die Webseite des Russischen Zentrums für den Waldschutz Roslesozashchita (www.rcfh.ru) nicht mehr abrufbar. Reporter ohne Grenzen (ROG) befürchtet einen möglichen Zusammenhang mit der kurz zuvor dort veröffentlichten Berichterstattung über das gesamte Ausmaß der Waldbrände in Russland.
 
Im Widerspruch zur der von offizieller Seite veröffentlichten Informationen hatte die Webseite über Waldbrände in Gebieten berichtet, die seit der Tschernobyl-Katastrophe 1986 als radioaktiv verseucht gelten.

Die Berichte waren eine klare Gegenansage zum russischen Ministerium für Notstand, das in einer öffentlichen Darstellung jegliches Feuer in den Gebieten um Tschernobyl ausschloß.

Kurz bevor die Webseite nicht mehr abrufbar wurde kritisierte der Minister für Notstand, Sergei Shoigu, die Informationen über die Waldbrände in den gebieten um Tschernobyl als “unklare Informationen von einer unzuverlässigen Webseite”.

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook