okto-Medienquartett zu “Medien unter Beschuss”

okto-Medienquartett zu “Medien unter Beschuss”

okto-Medienquartett zu “Medien unter Beschuss”

Unsere Präsidentin Rubina Möhring heute im okto-Medienquartett: Die Angriffe von rechtspopulistischer Seite auf Medien, ganz besonders auf den ORF, haben mit dem Lügen-Posting gegen Anchorman Armin Wolf einen Tiefpunkt erreicht. Warum stehen gerade jene Medien so unter Beschuss, die sich um einen faktenorientierten Journalismus bemühen?

Wie versucht wird, die Glaubwürdigkeit von Medien zu untergraben und was das für Pressefreiheit und Demokratie bedeutet – darüber diskutieren vier Medienprofis. Moderiert von Armin Thurnher analysieren Astrid Zimmermann (Presseclub Concordia), Richard Richter (Europa und der Stier) und Rubina Möhring (Reporter ohne Grenzen) auch, warum private Medieneigentümer durchaus Interessen an massiven Einschränkungen öffentlich-rechtlicher Sender haben und was dagegen zu tun ist.

OKTO Medienquartett, heute, Dienstag (27.2.2018) um 20.05 Uhr.
Wiederholungen:
Mittwoch, 28.02.2018, 01:10 und 18:00 Uhr
Donnerstag, 01.03.2018, 16:00 Uhr
Freitag, 02.03.2018, 00:05 und 14:00 Uhr
Samstag, 03.03. 2018, 05:15 und 12:00 Uhr
Sonntag, 04.03.2018, 0:35 und 10:00 Uhr
Montag, 05.03.2018, 10:00 Uhr
Dienstag, 04.03. 2018, 08:00 Uhr

Foto: (c) Evamaria Bauer

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook