Einladung zur Pressekonferenz: ROG schreibt Press Freedom Award 2014 aus

Einladung zur Pressekonferenz: ROG schreibt Press Freedom Award 2014 aus

Thumbnail image for Thumbnail image for Concordia klein.png
Thumbnail image for Uni Wien klein.jpg
Reporter ohne Grenzen lädt ein zur
Pressekonferenz im
Presseclub Concordia
am 19. 05. 2014
um 10.00 Uhr
Journalistisches Präkariat in Griechenland
ROG schreibt Press Freedom Award 2014 aus
In Griechenland sind tausende Journalistinnen und Journalisten arbeitslos, leben im Prekariat. Investigativer Journalismus ist zunehmend existenzgefährdend. Zusätzlich erschwert wird die Situation durch eine extrem hohe Medienkonzentration sowie Fusionierungen in den Bereichen Printmedien, Radio, TV und Multimedia-Anbietern. Öffentliche Information und Meinung liegt in der Hand einiger weniger Medienhäuser. Mit elf Monaten Verspätung ging Anfang Mai die neue öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NERIT erstmals auf Sendung. Nach wie vor jedoch senden ehemalige Mitarbeiter des Mitte Mai vergangenen Jahres in einer Nacht- und Nebelaktion per Polizeigewalt geschlossenen Staatssenders ERT online weiter – mit großem Erfolg.
Angesichts dieser schwierigen Mediensituation schreibt Reporter ohne Grenzen Österreich den „2014 Press Freedom Award – A Signal to Europe” für griechische Journalistinnen und Journalisten aus.
Über die aktuelle Mediensituation in Griechenland informieren:
Univ.Prof. Katherine Sarikakis,
Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaften der Universität Wien
Dr. Rubina Möhring
Reporter ohne Grenzen Österreich.
Anmeldung erbeten unter info@rog.at
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Presseclub Concordia und der Universität Wien statt.
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook